THEater 2015 - Dornröschen

 

 

 

 

 

Inhaltsangabe:

Artur Tischbein, Reporter des Märchenkuriers, ist immer am Puls der Zeit. Alle wichtigen Neuigkeiten des Märchenlandes bringt er auf Seite eins. Im Schloss trifft er auf ein glückliches Königspaar.

König Frodewin und Königin Minerva sind mitten in den Vorbereitungen für die traditionelle Willkommensfeier ihrer neugeborenen Tochter Arosa. Traditionsgemäß müssen zur Feier eines neuen Königskindes auch alle Feen und Zauberinnen des Landes eingeladen werden. Der König weigert sich jedoch, die Zauberin Morgana, einzuladen. Denn sie war es, die ihn damals in den Froschkönig verwandelt hat.

Morgana ist sauer. Trotz Nichteinladung taucht sie bei der Feier auf und verflucht die kleine Prinzessin. Arosa soll sich an ihrem 18. Geburtstag mit einer Spindel in den Finger stechen und hundert Jahre schlafen.

Die Geschichte vom "Dornröschen" − ganz klar. Aber warum bekommen Schneewittchen und Rapunzel eine Einladung? Was macht ein gestiefelter Kater in der Küche? Wer ist der junge Korbinian? Und gibt es einen erlösenden Kuss?

"Dornröschen" ist ein bunter Märchen-Mix mit viel Bekanntem und einigen unerwarteten Überraschungen.

Bildergalerie