THEater 2007 - Der Zauberer von Oz

  

 

 

 

 

Inhaltsangabe:

Es war einmal das Mädchen Dorothy, das mit ihrer Tante Em und ihrem Onkel Henry auf einer kleinen Farm lebt. Eines Tages geraten sie und ihr Hund Toto in einen Wirbelsturm, ihr Häuschen wird durch die Luft gewirbelt und landet im Traumland Oz.

Dort wird sie von den blauen Mümmlern gefeiert, da das Haus die böse Osthexe begraben und somit Dorothy die Mümmler von Herrschaft der Osthexe befreit hat. Mit den Silberschuhen der Osthexe an den Füßen, begibt sich Dorothy auf den „gelben Weg“ in die Smaragdstadt. Dort lebt der mächtige Zauberer von Oz, der angeblich für jedes Problem eine Lösung hat und möglicherweise auch ihr den Weg nach Hause zurück weisen kann. Auf dem Weg dorthin gewinnt sie drei besondere Freunde, die sie begleiten: die Vogelscheuche, die gerne Verstand hätte, den Blechmann, der auf der Suche nach einem Herzen ist, und den feigen Löwen, der gerne mutig wäre. Bestimmt kann der Zauberer auch ihnen helfen, glaubt Dorothy.

Werden die vier den Zauberer finden, wird er ihnen helfen und wird es Dorothy gelingen, nach Hause zurückzukehren?

Bildergalerie